Der erste LKW

Unser Bürogebäude 1997

Unser Bürogebäude 2008

1950 bis heute!

Seit 1950 ein Unternehmen des Nah- und Fernverkehrs

Der Firmengründer Franz Knöbel meldete am 01.05.1950 das Unternehmen mit einem LKW an. Der Sitz des Unternehmers war fast 3 Jahrzehnte Vogtsburg-Schelingen im Kaiserstuhl, bis man sich entschloss, das expandierende Unternehmen an einem verkehrsgünstiger gelegenen Ort anzusiedeln.

1979 Umzug nach Umkirch in das neu erbaute Büro mit angegliederter Halle. Sämtlche Wartungsarbeiten konnten nun in der eigenen Werkstatt, auch über Nacht schnell und fachmännisch durchgeführt werden.

1997 wurde Josef Knöbel, die Leitung des Unternehmens, in der 2. Generation übertragen.
Auch die 3. Generation arbeitet bereits im Familienbetrieb.

Mit dem Einzug im April 2000 in das erweiterte Bürogebäude, sind wir in der Lage den täglichen Aufgaben zu genügen. Diese werden mit modernsten Kommunikationsmitteln bearbeitet. Hierdurch entsteht für Sie ein Maximum an Service.

2006 war dann die Übergabe an den Sohn Frank Knöbel, der das Unternehmen jetzt in der 3. Generation leitet.

Heute wird das Unternehmen in der zweiten und dritten Generation von Josef, Frank und Melanie Knöbel geführt. Der Betrieb umfasst derzeit 18 eigene Zugfahrzeuge und 26 Anhänger / Auflieger, außerdem beschäftigen wir 7 feste Subunternehmer. Die Fahrzeuge werden in ganz Europa eingesetzt.
Auch heute noch werden in unserer eigenen LKW-Werkstatt Wartungen und Reparaturen durchgeführt. Unser KFZ-Mechaniker kümmert sich um den gesamten Fuhrpark, falls notwendig auch Nachts. Wir verfügen über eine Grube und einen Bremsenprüfstand, sodass auch Hauptuntersuchungen regelmäßig durchgeführt werden können.



© 2008-2017 Knöbel Spezial-Transporte   |   Impressum   |   Sitemap